VERN

Archiv der ‘Allgemein’ Kategorie

Liebe Freundinnen und Freunde des VERN, sehr geehrte Damen und Herren, ein neues Jahr hat begonnen und nun ist es wieder so weit: Das neue Compendium 2016 ist da! In ihm finden sie viele alte, vom Aussterben bedrohte, Nutzpflanzensorten, wie die Kartoffel „Heideniere“, die Tomate „Goldene Königin“, den Salat „Indianerperle“ oder den „Altmärker Braunkohl“. Wer mehr »

Das Jahr geht zu Ende

Dezember 18th, 2015

Liebe Pflanzenfreundinnen und Pflanzenfreunde, das Jahr geht zu Ende und Weihnachten steht vor der Tür. Das Jahr für den Garten ist schon lange vorbei und trotz fehlender Minusgrade ruht die Vegetation. Im Dezember ist im VERN e.V. aber trotzdem keine Ruhe angesagt: Keimproben von den neugeernteten Kulturen werden angesetzt, das neue Compendium wird erstellt und mehr »

Dank an alle UnterstützerInnen

Oktober 28th, 2015

Einen herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer, die für uns beim PSD-Zukunftspreis gestimmt haben. Durch euch haben wir den 7. Platz erreicht. Die Preisverleihung findet am 09.11.2015 in Berlin statt – dadrüber werden wir Sie/euch natürlich informieren. Danke Herbert Lohner (Vereinsvorsitzender)

Liebe Mitglieder, wir, der Vorstand des VERN eV. möchten euch kurz über den Ausgang der Mitgliederversammlung vom 10.10.2015 informieren. Zur Abstimmung über die Satzungsänderung waren 22 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Die Satzungsänderung, die jedem Mitglied mit der Einladung zur Mitgliederversammlung zugesendet wurde, wurde noch in drei Punkten wärend der Mitgliederversammlung sprachlich verbessert: §2 Absatz B. Punkt mehr »

Gartenarbeitstag am 10.10.2015

Oktober 28th, 2015

Ganz herzlich möchte sich der VERN e.V. bei unseren Mitgliedern und freiwilligen Helfern bedanken, die am 10.10.2015 zum Gartenarbeitstag nach Greiffenberg kamen. Bei schönem herbstlichem Sonnenschein wurden einige Zeltflächen umgegraben, die Töpfe mit den Jungpflanzen in ihr Winterlager eingeschlagen und Dung auf den umzupflügenden Flächen verteilt. Die Verköstigung wurde von den Nachbarn „ANGEKOMMEN!“ (www.angekommen.jetzt) übernommen mehr »

Am 04.10.2015 fand zum Tag der Regionen das Erntefest im Barnim Panorama statt. Die vielen Besucher bekammen unter anderem eine Erntevorführung mit einem historischen Dreschkasten (Hersteller C. JAEHNE, Baujahr 1933) zu sehen. Ausgedroschen wurde eine alte Getreidesorte, der „Mecklenburger Marienroggen“. Die Erntevorführung fand in Zusammenarbeit mit der IG Freunde alter Landtechnik und dem VERN e.V. statt. mehr »

Liebe Freundinnen und Freunde des VERN, dank Ihrer/Eurer tollen Unterstützung hat es der VERN ins Finale geschafft! Vielen, vielen Dank dafür! Der Endspurt blieb bis heute morgen sehr spannend. Wir haben erst aufgeatmet, als um 10.00 Uhr die „Qualitfikationsphase“ des Wettbewerbs entschieden war und wir sicher sein konnten, es unter die ersten 10 geschafft haben. mehr »

Der VERN e.V. bewirbt sich um den PSD-Zukunftspreis und braucht Ihre/Eure Unterstützung! Hier geht`s zur Unterstützung! Ihr könnt uns jetzt bis zum 5. Oktober 2015, 10:00 Uhr Eure Stimme geben (einfach + unkompliziert und ohne Angabe von persönlichen Daten) unter http://www.psd-zukunftspreis.de/profile/ Jeder kann pro Tag einmal für unser Projekt stimmen. Schaffen wir es unter die mehr »

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des VERN, mit großer Freude haben wir von Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger einen Preis im diesjährigen Wettbewerb „natürlich. nachhaltig. Wir in Brandenburg“ entgegen genommen. Im Rahmen einer Festveranstaltung anlässlich von 25 Jahren Nationalparkprogramm wurden am 11. September 2015 in Lübbenau/Spreewald insgesamt 17 Preisträger aus drei Großschutzgebieten ausgezeichnet. Der VERN erhielt mehr »

Der VERN e.V. bewirbt sich um den PSD-Zukunftspreis und braucht Ihre/Eure Unterstützung! Hier geht`s zur Unterstützung! Ihr könnt uns jetzt bis zum 5. Oktober 2015, 10:00 Uhr Eure Stimme geben (einfach + unkompliziert und ohne Angabe von persönlichen Daten) unter http://www.psd-zukunftspreis.de/profile/ Jeder kann pro Tag einmal für unser Projekt stimmen. Schaffen wir es unter die mehr »

© VERN