VERN

Wer wir sind ...


 

Der VERN wurde 1996 mit Unterstützung der Landesanstalt für Großschutzgebiete (LAGS), Eberswalde, der Genbank in Gatersleben (IPK) sowie des Informationszentrums Biologische Vielfalt (IBV), Bonn,
gegründet. Mitglieder sind Privatpersonen, Landwirte, Gärtner und Institutionen.



Was wir wollen ...


 

  • alte und seltene Kulturpflanzen erhalten,
  • sie allgemein und einfach zugänglich halten,
  • das Wissen über Anbau, Umgang und Nutzung dieser Pflanzen erhalten und weitergeben,
  • die Erinnerung und Kenntnis um die besondere Kultur- und Züchtungsgeschichte von Nutzpflanzen bewahren.



 

Was wir machen ...


 

Der VERN ...

... koordiniert und leistet fachliche Beratung für die Erhaltungs- und Bildungsarbeit weiterer gärtnerischer und landwirtschaftlicher Initiativen,

... betreibt ein Netz von Demonstrations- und Vermehrungsgärten in Brandenburg mit alljährlich vielen Hunderten verschiedenen Kulturarten, -formen und -sorten von Nutzpflanzen,

... unterhält ein eigenes Saatgutarchiv mit einer Aufbereitungswerkstatt mit inzwischen etwa 2.000 verschiedenen Herkünften von Nutz- und Zierpflanzen,

... gibt einen eigenen Saatgutkatalog heraus und gibt aus eigenen Erhaltungsbeständen Saat- und Pflanzgut auf nicht-kommerzieller Basis ab

... betreibt Öffentlichkeits- sowie Bildungsarbeit und beteiligt sich an Gartenschauen, Ausstellungen und Veranstaltungen,

... engagiert sich zusammen mit anderen Initiativen in seiner politischen Arbeit auf nationaler und europäischer Ebene.



© VERN