Wanderausstellung startet

Aus dem Netzwerk:

Besucherinformationszentren: Wanderausstellung startet im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

von Wanda Born & Cornelia Lehmann

Modell der Wanderausstellung „Willkommen im Garten der alten Sorten“ (Foto © fischundblume)

Adresse: Glauer Tal 1, 14959 Trebbin | LINK.

Im Juni wird die Wanderausstellung „Willkommen im Garten der alten Sorten“ auf ihrer ersten Station im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal zu besuchen sein.

Gemeinsam mit dem Verein pro agro und sieben Besucherinformationszentren der Nationalen Naturlandschaften des Landes Brandenburg (BIZe) arbeitet der VERN im Projekt „Entwicklung/Etablierung von Besucherinformationszentren als Netzwerk regionaler Kompetenzstellen für Agrobiodiversität“, um möglichst viele Menschen für die Kulturpflanzenvielfalt zu begeistern.

Die Wanderausstellung entstand im letzten halben Jahr, unter der fachlichen Anleitung des VERN. Konzept als auch Texte wurden dabei vom VERN entwickelt und in enger Kooperation mit der Agentur Fischundblume, dem Tourismuskontor Brandenburg und einer Modellbauerin aus Leipzig umgesetzt. Ziel der Ausstellung ist die Vielfalt alter Sorten Gärtner*innen in ländlichen Regionen, in denen die Besucherinformationszentren liegen, erlebbar zu machen und dadurch für das Thema Verlust und Bedeutung der Nutzpflanzenvielfalt zu sensibilisieren und aktiv zu werden. Interaktive Elemente zum heraus ziehen oder hochklappen machen die Ausstellung für Groß und Klein spannend. Ein zusätzliches Begleitprogramm und eine Begleitbroschüre zum Mitnehmen, z.B. mit Tipps zu Anbau und Saatguternte oder wichtigen Bezugsadressen, gibt den Gärtner*innen die Möglichkeiten ganz niederschwellig mit dem Anbau alter Sorten zu beginnen und durch Rezeptvorschläge für Steckrübe, grüne Bohnen und Teltower Rübchen abgerundet, zu verarbeiten.

Die Ausstellungseröffnung ist für den Spätsommer geplant. Den Termin hierfür, als auch die Verweildauer in den jeweiligen BIZen finden Sie sobald sie feststehen unter: https://vern.de/biz-netzwerk/

Wir freuen uns auf einen Besuch von Ihnen in der Ausstellung!

Wanda Born & Cornelia Lehmann

Scroll to Top