Willkommen zur Ausstellung „Garten der alten Sorten“

Die Wanderausstellung „Garten der alten-Sorten“ kann seit 10. Juni 2021 im Naturpark Zentrum Nuthe Nieplitz am Wildgehege Glauer Tal besucht werden.

Die Ausstellung gibt Einblick in die Zeitreise der Nutzpflanzen und ihre Vielfalt. Sie will die Neugier auf alte Sorten, die Lust am Gärtnern und am Ausprobieren wecken. Für Hobbygärtner*innen gibt es Tipps zu Anbau, Saatgutgewinnung und Rezeptvorschläge. Wegen der Covid Pandemie bedingten Einschränkungen ist die Ausstellung vorerst von Donnerstag bis Sonntag von 10 – 16 Uhr geöffnet.

Die feierliche Eröffnung wird im Sommer erfolgen. Die Ausstellung wird während der Projektlaufzeit Station in allen beteiligten Besucherinformationszentren machen und dort durch Veranstaltungen begleitet werden. Die Termine werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Die Wanderausstellung wurde im Projekt „Entwicklung/Etablierung von Besucherinformationszentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs als Netzwerk regionaler Kompetenzstellen für Agrobiodiversität“ erarbeitet. Mit dem Projekt wirbt der VERN gemeinsam mit sieben Besucherinformationszentren, pro agro und der HU Berlin für mehr Sortenvielfalt im eigenen Garten.

Copyright Bild zur Ausstellung: Agentur “fischundblume”

Scroll to Top